Absentia Star Matthew Le Nevez und Girfriend Michelle Smith teilen sich einen Sohn; Schauspieler verlor 10 kg für Parers Krieg

Absentia Star Matthew Le Nevez und Girfriend Michelle Smith teilen sich einen Sohn; Schauspieler verlor 10 kg für Parers Krieg



Das hübsche Stück, d. H. Matthew Le Nevez, ist eines der talentierten Hotties, die von Australien produziert werden. Aber sorry meine Damen, Herr Nevez ist ein genommener Mann.

Besser bekannt für seine Rollen in TV-Shows und Filmen wie Nachwuchs wo er die Rolle von porträtierte Patrick Reid neben Co-Star Asher Keddie wer erschien als Nina Proudman , Matthew Le Nevez ist eigentlich Vater von zwei Kindern. Ernsthaft, mit einem attraktiven Gesicht, einem attraktiven Verdienst und einem attraktiven Liebesleben, was kann sich ein Mann mehr wünschen?



Matthew Le Nevez 'Liebesleben auf den Punkt gebracht

Matthew wurde in Canberra geboren und wuchs dort auf. Er wird von seiner schönen Partnerin von mehr als fünf Jahren, der Frau, die als bekannt ist, glücklich aufgenommen Michell Monique Smith . Leider seit dem Tasmanische Gotik star und sein partner ziehen es beide vor, ihr persönliches leben unter dem radar zu halten, über den anfang ihrer liebesgeschichte ist nicht viel bekannt, zumindest noch nicht.

akira toriyama nachi mikami
Der australische Star Matthew Le Nevez und sein Partner Michell Smith.QUELLE: Pinterest



Smith, der offensichtlich nicht in der Schauspielbranche tätig ist, arbeitet jedoch als Medikamentenlieferant für Krankenhäuser.

Wie auch immer, Nevez und seine Freundin haben sich Berichten zufolge Anfang 2014 kennengelernt und sich sofort wie eine starke Magnetkraft zueinander hingezogen gefühlt. Unnötig zu erwähnen, dass ihre Liebe und tiefe Verbundenheit in kurzer Zeit einzigartig gewesen sein muss, wie es scheint, als Matthew und Mitchell erkannten, dass sie die gefunden hatten, nach der sie ihr ganzes Leben lang gesucht hatten.

Und innerhalb weniger Monate kam eine glückliche Nachricht in ihr Leben, als das Paar entdeckte, dass Michell mit ihrem allerersten Kind schwanger war, einem Sohn, den sie nannten Levi Le Nevez . Berichten zufolge wurde Levi im Juli geboren, was bedeutet, dass er mit sieben Monaten vorzeitig geboren wurde.

Matthew Le Nevez und sein Partner Michell Smith Smith und ihr Sohn Levi Le Nevez am Flughafen Sydney im Jahr 2015.QUELLE: Pinterest



Oder aus einer anderen Perspektive, Levis Eltern trafen sich Ende 2013 und schlossen sich im selben Jahr zusammen. Aber wenn der Schauspieler nichts darüber spricht, bleibt die Wahrheit im Dunkeln. Außerdem ist Matthew auch Vater eines anderen Kindes, vermutlich eine Tochter, deren Identität ein Rätsel ist.

Aber als Berühmtheit kann man mit Sicherheit sagen, dass Nevez nur ein verantwortungsbewusster Vater ist. Auch Nevez und Smith müssen noch den Bund fürs Leben schließen. Die Familie von Nevez lebt glücklich in Australien.

lucas lagoons vermögen

Ein entschlossener Schauspieler; Nevez verlor 10 kg in einer Woche

Im Jahr 2014, als Matthew Le Nevez sich für die Rolle von anmeldete Damien Parer , ein realer Fotograf aus dem Zweiten Weltkrieg, im Fernsehfilm, Parers Krieg In sieben Tagen musste er sofort satte zehn kg abnehmen.

nate and jeremiah vermögen
Matt Le Nevez verlor 10 kg nur durch Wandern.QUELLE: Tägliche Post



Aber natürlich war es keine einfache Aufgabe, in einer Woche so viel Gewicht zu verlieren. Mit voller Entschlossenheit und harter Arbeit konnte Nevez jedoch seine Gewichtsverlustziele erreichen. Also, was ist das Geheimnis hinter solch einem dramatischen Gewichtsverlust?

Für Nevez war sein Gewichtsverlust nicht das Ergebnis einer Diäteinhaltung oder einer intensiven Trainingseinheit im Fitnessstudio. Nevez 'Gewichtsverlust-Transformation war nur aufgrund des kontinuierlichen Trekkings von einer Woche nach Papua-Neuguinea möglich.

Mit eingewachsenen Zehennägeln und geschwollenen Füßen, die ihn zum Aufgeben brachten, war der Weg zu seinem Gewichtsverlust jedoch überhaupt nicht einfach. Aber Nevez schob diese Gedanken zurück und konzentrierte sich auf seine Mission zur Gewichtsreduktion.